A+ A A-

Startseite

Für wen macht eigentlich dieser Hanns Eisler Musik?

Hanns Eisler war Schüler von Arnold Schönberg. Er schrieb seine Musik für Berliner Arbeiterchöre und die Filmindustrie von Hollywood, für avantgardistische Musikfeste und kommunistische Parteiveranstaltungen, für Radio, Bühne und Kabarett. Er komponierte bedeutende Klavier-, Kammer- und Orchestermusik, mehr als 500 Lieder und eine Nationalhymne …mehr  

Bertolt Brecht/Hanns Eisler: Die Tage der Commune

Tage der Commune
© Hans-J. Hannemann
 
Berliner Erstaufführung der Originalfassung. SiDat! Das Simon Dach Projekttheater führt 55 Jahre nach der BE-Premiere unter der Regie von Peter Wittig erstmals in Berlin wieder Die Tage der Commune auf. Die musikalische Leitung hat Uwe Streibel. Premiere am 17. November 2017, Wiederaufnahme am 23., 24. und 25. Februar 2018.

News

Herzlichen Glückwunsch, HK Gruber!

Der großartige Eisler-Interpret, der Komponist HK Gruber ist in diesem Monat 75 geworden und immer noch hochaktiv. Wir sagen herzlichen Glückwunsch! Sein Geburtstagskonzert mit dem ORF Radio-Symphonieorchester dirigierte er im Wiener Konzerthaus selbst. Der ORF widmete ihm mehrere Beiträge. ... mehr

CD von Schleiermacher und Falk nominiert

Die Jury des International Classical Music Awards (ICMA) hat 357 Audio- und Videoproduktionen für die Preise 2018 nominiert. Unter der Kategorie "Vocal Recital" befindet sich die CD Hanns Eisler: Lieder und Balladen Vol. 1 von Holger Falk (Gesang) und Steffen Schleiermacher (Klavier). ... mehr