A+ A A-

Der szenisch-musikalische Abend über Liebe und Exil mit Texten und Musik von Kurt Weill und Hanns Eisler verfolgt die fast diametral entgegengesetzte Entwicklung auf dem Weg ihrer erfolgreichen Anfänge in Berlin bis zum Leben im Exil – vom bissigen Dreigroschen-Chanson über die zwölftönige Parodie auf das klassische Lied bis zum jazzigen Broadway-Song. Anna von Schrottenberg – Schauspiel, Gesang; Matt Rubenstein – Klavier; Johanna Hasse – Regie

aktueller Termin:

5. April 2017 um 19:30 Uhr im Theater Stok / Stadt: Zürich

... mehr

News

Bertolt Brecht/Hanns Eisler: Die Tage der Commune in Berlin

Berliner Erstaufführung der Originalfassung. SiDat! Das Simon Dach Projekttheater führt 55 Jahre nach der BE-Premiere unter der Regie von Peter Wittig erstmals in Berlin wieder Die Tage der Commune auf. Die musikalische Leitung hat Uwe Streibel. Premiere am 17. November 2017, Wiederaufnahme am 23., 24. und 25. Februar und letzte Vorstellungen noch am 17., 18. März 2018 zu sehen!