A+ A A-

Am 6.11.2017 informierte das Dezernat Kultur der Stadt Leipzig, dass an Hanns Eisler in seiner Geburtsstadt künftig mit finanzieller Beteiligung der Stadt erinnert werden soll. Ein Internationales Hanns Eisler Stipendium soll ausgelobt und der Eisler-Haus Leipzig e.V. wird für die Umsetzung eines Composer-In-Residence-Programms in Eislers Geburtswohnung ab 2018 jährlich mit 40 000 Euro unterstützt werden. Über die Freigabe dieser Geldmittel hat der Leipziger Stadtrat am 13. Dezember 2017 mit großer Mehrheit positiv entschieden.

News

Herzlichen Glückwunsch, HK Gruber!

Der großartige Eisler-Interpret, der Komponist HK Gruber ist in diesem Monat 75 geworden und immer noch hochaktiv. Wir sagen herzlichen Glückwunsch! Sein Geburtstagskonzert mit dem ORF Radio-Symphonieorchester dirigierte er im Wiener Konzerthaus selbst. Der ORF widmete ihm mehrere Beiträge. ... mehr

CD von Schleiermacher und Falk nominiert

Die Jury des International Classical Music Awards (ICMA) hat 357 Audio- und Videoproduktionen für die Preise 2018 nominiert. Unter der Kategorie "Vocal Recital" befindet sich die CD Hanns Eisler: Lieder und Balladen Vol. 1 von Holger Falk (Gesang) und Steffen Schleiermacher (Klavier). ... mehr