A+ A A-

Anstehende Veranstaltungen

Es sind 34 anstehende Veranstaltungen vorhanden - Seite 2 / 3

05
Apr
2018
18:00
Konzert

Im Exil

Veranstaltungsort: Museum Ludwig  |  Stadt: Köln, Deutschland
Ein musikalischer Abend mit Liedern von Hanns Eisler und Texten von Bertolt Brecht. Acht Lieder aus der Exilzeit, vorgetragen von der Sopranistin Maribeth Diggle. Geplant sind mehrere Aufführungen, dazwischen wird Kuratorin Julia Friedrich in die Ausstellung HIER UND JETZT im Museum Ludwig: Günter Peter Straschek. Emigration – Film – Politik einführen
09
Apr
2018
20:00
Konzert

Kammerkonzert V

Veranstaltungsort: Apollo-Saal, Staatsoper  |  Stadt: Berlin, Deutschland
Es spielen: Thomas Beyer (Flöte), Gregor Witt (Oboe), Heiner Schindler (Klarinette), Axel Grüner (Horn), Mathias Baier (Fagott), Jan Schulte-Bunert (Saxophon) sowie Bläser der Orchesterakademie Werke von Werner Egk, Max Reger, Darius Milhaud, Henri Tomasi, Felix Mendelssohn Bartholdy, Paul Hindemith und Richard Strauß. Von Hanns Eisler erklingt das Divertimento op. 4.
15
Apr
2018
15:00
Konzert

"... die im Dunkeln sieht man nicht"

Veranstaltungsort: Schloss Friedrichsfelde  |  Stadt: Berlin, Deutschland
Das Duo Klarton - das sind Peter Siche (Gesang) und Klaus Schäfer (Klavier). Bei ihrem Brecht-Abend werden auch Vertonungen von Hanns Eisler zu hören sein.
17
Apr
2018
10:30
Konzert

From Berlin To Hollywood

Veranstaltungsort: Port Theatre  |  Stadt: Nanaimo, Kanada
Vocalist, actress and writer Onalea Gilbertson will join the Bergmanns to present a cross section of repertoire that emerged from the collaboration between the daring revolutionary German playwright and poet Bertold Brecht, and composers Kurt Weill, Hanns Eisler and Paul Dessau.
20
Apr
2018
10:30
Kabarett

From Berlin To Hollywood

Veranstaltungsort: Rotary Hall Studio Theatre  |  Stadt: Chilliwack, Kanada
Vocalist, actress and writer, Onalea Gilbertson joins the talented husband and wife pianist team, the Bergmann Duo, for a delightful morning concert. Presenting a cross section repertoire that emerged from the collaboration between the daring revolutionary German playwright and poet, Bertolt Brecht and composers Kurt Weill, Hanns Eisler and Paul Dessau.
22
Apr
2018
16:00
Konzert

Diese Welt wolln wir uns mal von nah besehn

Veranstaltungsort: Kammermusiksaal Philharmonie  |  Stadt: Berlin, Deutschland
In der Sonntagskonzertreihe des Chorverbandes Berlin: Konzert zum 120. Geburtstag von Hanns Eisler. Es singen der Brussels Brecht-Eislerkoor Chor, Leitung Lieve Franssen; der Erich-Fried-Chor, Leitung Andreas Bunckenburg; der Ernst-Busch-Chor Berlin, Leitung Daniel Selke; der Hans-Beimler-Chor Berlin, Leitung Johannes C. Gall; der hardChor »ELLA«, Leitung Bettina Kurella.
26
Apr
2018
20:00
Konzert

Behind the lines - Anna Prohaska

Veranstaltungsort: Salle de Musique de Chambre  |  Stadt: Luxembourg, Luxemburg
Ein Liederabend mit Anna Prohaska (Gesang) und Eric Schneider (Klavier). Es erklingen Werke von Beethoven, Cavendish, Eisler, Ives, Liszt, Mahler, Poulenc, Quilter, Rachmaninov, Rihm, Schubert, Schumann, Traill, Weill und Wolf.
26
Apr
2018
20:15
Film

Nuit et brouillard - Alain Resnais

Veranstaltungsort: CinéSura Echternach  |  Stadt: Echternach, Luxemburg
Wieder einmal zu erleben ist der erschütternde Nachkriegsdokumentarfilm über die NS-Vernichtungslager und den Holocaust. Regie führte Alain Resnais. Die Filmmusik verfasste Hanns Eisler. (Die Noten zur Filmmusik erschienen 2014 bei Breitkopf & Härtel im Rahmen der Hanns Eisler Gesamtausgabe.)
30
Apr
2018
20:00
Konzert

Ich wollt ich wär ein Huhn - Ein Berlin-Abend

Veranstaltungsort: Komische Oper  |  Stadt: Berlin, Deutschland
Ein Kabarettabend mit der schwedischen Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter und dem Schauspieler Wolfram Koch (bekannt als Frankfurter Tatortkommissar). Es erklingen Berliner Schlager der 1920er und 30er Jahre, darunter auch Lieder von Hanns Eisler. Musikalische Leitung: Adam Benzwi, Inszenierung: Barrie Kosky, Besetzung: Anne Sofie von Otter, Wolfram Koch
05
Mai
2018
19:30
Konzert

Ich wollt ich wär ein Huhn - Ein Berlin-Abend

Veranstaltungsort: Komische Oper  |  Stadt: Berlin, Deutschland
Ein Kabarettabend mit der schwedischen Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter und dem Schauspieler Wolfram Koch (bekannt als Frankfurter Tatortkommissar). Es erklingen Berliner Schlager der 1920er und 30er Jahre, darunter auch Lieder von Hanns Eisler. Musikalische Leitung: Adam Benzwi, Inszenierung: Barrie Kosky, Besetzung: Anne Sofie von Otter, Wolfram Koch
09
Mai
2018
20:00
Konzert

Ich wollt ich wär ein Huhn - Ein Berlin-Abend

Veranstaltungsort: Komische Oper  |  Stadt: Berlin, Deutschland
Ein Kabarettabend mit der schwedischen Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter und dem Schauspieler Wolfram Koch (bekannt als Frankfurter Tatortkommissar). Es erklingen Berliner Schlager der 1920er und 30er Jahre, darunter auch Lieder von Hanns Eisler. Musikalische Leitung: Adam Benzwi, Inszenierung: Barrie Kosky, Besetzung: Anne Sofie von Otter, Wolfram Koch
16
Mai
2018
19:30
Konzert

Besonders Mittwochs - Konzertreihe

Veranstaltungsort: Konzerthalle  |  Stadt: Frankfurt (Oder), Deutschland
Marielou Jacquard (Mezzosopran) singt Lieder von George Crumb, Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann, Richard Strauss, Claude Debussy, Edgar Varèse und Hanns Eisler. Daniel Gerzenberg: Klavier, Gesprächsgast: Prof. Jan Philip Schulze
01
Jun
2018
00:00
EislerTage 2018

EislerTage 2018

Zum 120. Geburtstag von Hanns Eisler finden die EislerTage in seiner Heimatstadt Wien statt. Zum Thema Zwischen Welten Hanns Eisler und die Umbruchjahre 1918–38–48 findet an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung vom 1. - 3. Juni 2018 eine Konferenz statt. Es schließt sich ein Konzert an mit Eisler-Musik.
03
Jun
2018
18:00
Konzert

Anton Bruckner - 7. Sinfonie

Veranstaltungsort: Mendelssohn-Saal  |  Stadt: Leipzig, Deutschland
Das Gewandhaus-Oktett Leipzig spielt Anton Bruckner — 7. Sinfonie E-Dur WAB 107 in der Bearbeitung für Kammerensemble von Hanns Eisler, Erwin Stein und Karl Rankl
07
Jun
2018
20:00
Konzert

Lobet die Nacht

Veranstaltungsort: Gare du Nord  |  Stadt: Basel, Schweiz
Im Projekt „Lobet die Nacht“ steht das „Berliner Requiem“ von Kurt Weill im Zentrum. Das Programm wird ergänzt durch Werke von Kurt Weills Zeitgenossen Hanns Eisler, Werke des Basler Komponisten Jacques Wildberger auf Texte von Bertolt Brecht und Werke des Zürcher Komponisten Huldreich Georg Früh auf Texte seines Bruders Kurt Früh für Chor (Chor Kultur und Volk) und Solisten. Interpret/-innen: Die Ensembles SoloVoices und Thélème sowie Olivia Steimel, Akkordeon; Marcus Weiss, Saxophon; Dominik Dołęga, Schlagzeug

Powered by iCagenda